Franzi mit Farina und Laura mit Hunter

Sonnenaufgangsshootings sind meine liebsten, doch bei der Planung die Uhrzeiten für Treffpunkt und Start festzulegen fällt mir trotzdem schwer. Das Licht am Morgen ist für mich das allerschönste und auch viele Pferdebesitzer wollen dieses besondere Stimmung für ihre Fotos nutzen.

Gegen Mitte September war ich mit Franzi und Laura verabredet für ein tolles Fotoshooting zum Sonnenaufgang. Zu meinem Glück ist der Stall nur 5 Minuten von mir entfernt und ich hatte keine 2 Stunden Anfahrt mitten in der Nacht. Trotzdem sind natürlich solche Shootings in ganz Deutschland möglich. Rund um München, Freising, Erding und Dachau noch einfacher zu planen.

Franzi mit ihrer weißen Warmblutstute und auch Laura mit ihrem Schimmelwallach standen pünktlich um 6:00 Uhr rausgeputzt und voll  bepackt bereit und wir machten uns auf den Weg zur vorher ausgewählten Location. Ca 10 Minuten Fußweg hatten wir vor uns und dann kamen wir endlich an der passenden Location an. Seht selbst wie schön das Licht sich im Hintergrund vorgekämpft hat!

Fotoshooting mit Jenny und Shany

Im Sommer hat mich die liebe Jenny mit ihrer Mischlingshündin Shany besucht. Jenny habe ich einige Wochen vorher bereits bei einem Fotoshooting mit Ihrem Pferd kennen gelernt und jetzt sollte es auch von Shany schöne Fotos geben.

Sie kam zu mir nach Eching und wir haben an meiner Lieblingslocation Fotos gemacht. Jenny wünschte sich Portraitaufnahmen von Ihrer Hündin und auch ein paar Aktionfotos. Es war allerdings ziemlich warm und Shany hatte nicht ganz so viel Lust zum laufen.

Dafür kam ihr allerdings die Abkühlung am Ende des Shootings sehr entgegen. Zwischendurch haben wir auch Bilder von Jenny und Shany zusammen gemacht.

Daniela und ihre Joy

Ende Oktober kam mich die liebe Daniela aus Österreich besuchen. Gute 3 Stunden Anfahrt hat sie zusammen mit ihrer Mama auf sich genommen für unser Fotoshooting! Was für eine Ehre – Es freut mich immer wahnsinnig, wenn meine Kunden so weite Strecken für mich auf sich nehmen!

Angekommen im schönen Bayern starteten wir mit unserem Fotoshooting. Daniela wollte Fotos im Boho-Style und so hatte sie sich um einen Blumenkranz gekümmert und auch ein passendes Kleid dabei. Ihre einjährige Magya Vizsla Hündin Joy ist ein so lieber Hund und entsprechend ihrem Alter, war es nicht ihre erste Wahl, ruhig zu sitzen.

Doch mit vielen Tricks für positive Motivation konnten wir so schöne und unterschiedliche Fotos zaubern, aber seht selbst!

EMMA & POLDI

Mitte Oktober traf ich mich mit der lieben Michaela. Wir kannten uns bereits aus einem vergangenen Shooting, bei dem ich ihren Lusitano fotografieren durfte. Heute aber sollten die zwei Hunde vor der Kamera stehen.

Meine Aufgabe war es, schöne Fotos für den anstehenden Geburtstag von Michaelas Freund zu zaubern. Sie würde diese gerne verschenken und deswegen trafen wir uns bei mir ums Eck und zu meiner Überraschung hüpfte neben der älteren Mischlingsdame Emma der kleine Dackel Poldi aus dem Auto.

Erst hielten wir uns im Wiesen- und Waldgebiet auf und zauberten verschiedene Portraits und auch ein paar Aktionfotos.

Im Anschluss gingen wir noch zum nahegelegenen See und die zwei durften planschen!

Zum Abschluss haben wir noch ein paar Fotos von Michaela und Poldi gemacht. Ganz spontan und ungeplant sind doch noch sehr schöne Fotos von den Beiden entstanden!

Alevita

Im Juni durfte ich die hübsche Sportpferd Stute Alevita kennen lernen. Der kleine Reitstall, in dem die Stute stand, war gleich ums Eck im Massenhausener Moos und als ich ankam und sah, dass es sich um ein Schimmelfarbiges Pferdchen handelt, schlug mein Herzchen höher – ich habe einen Fable für Schimmelchen!

Nadine hat mich für ihr Fotoshooting gebucht und es sollten ausschließlich Fotos vor dunklem Hintergrund entstehen! Jackpot! Schimmelpferd, hübsche Frau, dunkler Hintergrund – genau mein Wetter!