Daniela und ihre Joy

Ende Oktober kam mich die liebe Daniela aus Österreich besuchen. Gute 3 Stunden Anfahrt hat sie zusammen mit ihrer Mama auf sich genommen für unser Fotoshooting! Was für eine Ehre – Es freut mich immer wahnsinnig, wenn meine Kunden so weite Strecken für mich auf sich nehmen!

Angekommen im schönen Bayern starteten wir mit unserem Fotoshooting. Daniela wollte Fotos im Boho-Style und so hatte sie sich um einen Blumenkranz gekümmert und auch ein passendes Kleid dabei. Ihre einjährige Magya Vizsla Hündin Joy ist ein so lieber Hund und entsprechend ihrem Alter, war es nicht ihre erste Wahl, ruhig zu sitzen.

Doch mit vielen Tricks für positive Motivation konnten wir so schöne und unterschiedliche Fotos zaubern, aber seht selbst!

Bombon im Winterwonderland

Der Winter mit seinen schönen Lichtstimmungen ist mir mit die liebste Jahreszeit für Pferdefotos.

Diese Serie entstand bereits im Dezember 2016 und hat es endlich in meinen Blog geschafft.

Das Fotoshooting mit Bombon entstand ganz spontan, denn ich wollte den Weihnachtskranz unbedingt am nächsten Tage testen. Also habe ich schnell nach einem passenden Model gesucht und früh morgens ging es in den Münchner Westen.

An einem mir vollkommen fremden Stall mit vollkommen fremden Pferden und Menschen haben wir es geschafft, diese Fotoserie mit super wenig Aufwand entstehen zu lassen. Es hat einfach alles gepasst.

Walking in a Winterwonderland

Sabrina & Luxi

Anfang Mai durfte ich Sabrina und ihren Haflinger Sir Luxembourg, liebevoll Luxi genannt, bei einem Fotoshooting kennen lernen!

Sabrina wollte Portraitfotos von Luxi und innige Kuschelbilder. Zuerst haben wir die Fotos vor schwarzem Hintergrund erstellt. Dazu reichte der Eingang zur Stallgasse und dort durfte ihr hübscher Haflinger für mich posieren. 

Danach gingen wir auf den Stalleigenen Reitplatz damit die Bilder ganz frei entstehen können. Ohne Halfter oder störende Elemente konnte sich Sabrina jetzt ganz auf ihren Luxi konzentrieren und die zwei boten mir super viele schöne Momente.

Das weiche Gegenlicht war für unsere Fotos einfach klasse und es zeigte sich mal wieder, dass man keine großartige Location braucht, um schöne Fotos entstehen zu lassen!

Dein Fotoshooting im Winter

Zu trist? Zu wenig Sonne? Zu kalt? Zu wenig grün?

Überhaupt nicht! Die „schmuddelige“ Jahreszeit eignet sich super für ein Fotoshooting. Ich habe einige Vorteile für Fotos von Dir und Deinem Pferd von November bis Februar!

Keine lästigen Mücken 

Endlich ist sie vorbei: Die Zeit mit den lästigen Mücken, Fliegen und anderen fiesen Stechviechern.

In den „schlechten“ Monaten des Jahres haben wir ruhe vor Ihnen und können ganz entspannt harmonische Fotos zaubern. Dein Pferd & Du werden  nicht von den lästigen Viechern genervt und Du gehst nicht mit tausend Stichen nach Hause.

Schöne Lichtstimmungen

Von November bis Februar gibt es tolle Lichtstimmungen. Sonnenauf- und Untergänge mit sehr schön weichem Licht eignen sich sehr gut für stimmungsvolle Pferdefotos. Auch die Kälte zaubert eine einzigartige Atmosphäre in die Landschaft und auch auf Deine Bilder.

Früh morgens im Winter glitzert und funkelt alles vom gefrorenen Raureif. Auch ohne Sonne ein besonderer Hingucker, besonders wenn der Pferdeatem sichtbar ist. 

Schöne Winteroutfits

Ich bin ein großer Fan von Winteroutfits. Mützen, Schals, Jacken, Handschuhe, Stiefel, Ponchos usw. Und noch dazu sehen sie super auf Fotos aus. Passend zum Winterfell kannst Du Dich warm anziehen. 

Accessoires, mit welchen Du im Sommer verschwitzt aussehen würdest, kannst Du nun auf den Fotos präsentieren! 

Temperatur

Bei milden und kalten Temperaturen fühlt sich Dein Pferd wohl und ist gut drauf. Nicht schlapp und müde von der Hitze sondern frisch und munter – das sieht man auch auf den Fotos. 

Aufmerksame Blicke, schöne Bewegungen im Freilauf und wache Tiere. 

Atemberaubende Landschaften

Von November bis Februar haben wir ganz besondere Landschaften, die Du für Dein Fotoshooting nutzen kannst. Alles ist weiß und funkelt im Sonnenlicht, auch bietet diese Zeit die Möglichkeit Fotos mit Nebel zu machen. Die Stimmungen im Winter sind viel unterschiedlicher und spannender als in den warmen Sommermonaten.

Das sind nur ein paar wenige Gründe für ein Fotoshooting im Winter. Wenn auch Du lieber spannende Stimmungen auf Deinen Fotos möchtest und nicht sattes Grün wie in den Sommermonaten sichere Dir Deinen Fototermin gleich jetzt. 

Die Fotos kannst Du auch perfekt als Weihnachtsgeschenk nutzen oder einen Gutschein verschenken. 

Ruby & Laura

Im Juli ging es für mich zu einem Fotoshootingtermin mit der lieben Laura und ihrer Quarter-Mix Stute Ruby. Ruby steht nur knapp 10km von mir entfernt – also Heimspiel im Freisinger Landkreis.

Was mich an diesem Termin besonders gefreut hat, es war ein Wiedersehen mit Laura und Ruby. Das erste mal habe ich die hübsche Stute 2015 fotografieren dürfen – damals im Winter und ohne Laura.

Ruby hat eine ganz besonders tolle Farbe und einen sehr schönen Charakter. Leider ist die Stute sehr krank und man weiß nicht, wie lange sie noch hier bei uns sein wird. Viele verschiedene Krankheitsbilder und es geht mal besser, mal schlechter.

Laura kümmert sich so wundervoll um Ruby und versucht alles, damit es ihr besser geht. Ich drücke beiden die Daumen, dass es weiterhin so gut läuft wie derzeit und vielleicht sehen wir uns zu einem anderen Fototermin erneut!