Regenbogenshooting Kaan

Kerstin kam mich im Mai 2018 besuchen mit der Bitte schöne Fotos von ihrem Schäfer-Appenzeller-Mix Kaan zu machen.

Dieses Shooting war ein sogenanntes Regenbogenshooting, denn Kaan ist schwer krank und hat einen großen Tumor im Brustkorb.

In einer solchen Situation ist keine Zeit die Preislisten von verschiedenen Fotografen zu wälzen, Angebote zu vergleichen – es geht doch nur darum schöne letzte Erinnerungen zu haben. Diesen Gefallen gibt es bei mir und ich stehe jederzeit für solche Fotoshootings gegen ein Spende zur Verfügung.

Mit Kaan gingen wir an den See im Mallertshofener Holz und er hatte richtig viel Spaß im Wasser.

Zum Glück ist Kaan noch an Kerstins Seite und ich wünsche den Beiden noch eine ganz lange schöne gemeinsame Zeit!