Fototag arabisches Fohlen- und Hengstfeuer

Am 29.05.2021 sind wir zu Gast auf der kleinen, aber feinen Vollblutaraberzucht von Carina Berger.

Was ist ein Fototag überhaupt? Dieser Tag ist eine Mischung aus Praxisworkshop und Portfoliotag! Gemeinsam mit vielen anderen tollen (Pferde)-Fotografen werden wir einen ganzen Tag lang fotografieren, ausprobieren, experimentieren, austauschen und vor allem Spaß am gemeinsamen Fotografieren haben!

Während des ganzen Tages stehe ich euch als feste Ansprechperson zur Verfügung und erkläre bei Bedarf auch während den Sessions, warum ich jetzt wie arbeite. Allerdings hat es keinen Workshopcharakter, sondern wir wollen gemeinsam in geselliger und entspannter Atmosphäre neue Fotos für unsere Websiten, Portfolios und Social-Media-Kanäle zaubern.

Zu Gast sind wir bei Carina Berger – Carina züchtet seit vielen Jahren erfolgreich Araber und ihre Pferde wohnen in einem kleinen Offenstall gemeinsam mit ihrem bekannten lackschwarzen Hengst AJM Shirass.

An diesem Tag haben wir verschiedenste Möglichkeiten diese wunderschönen Tiere in Szene zu setzen! Besonders im Fokus werden die erwarteten 7 Fohlen stehen. An unserem Tag werden die Fohlen verschieden alt sein und wir haben somit eine ausgewogene Motivwahl.

Außerdem wird natürlich der wunderschöne Araberhengst AJM Shirass für uns modeln. Mit edlem arabischen Schmuck wird er uns seine Präsenz zeigen und sich für uns, wie immer, perfekt präsentieren.

Rund um den kleinen Stall von Carina stehen uns mit einem kleinen Fußmarsch verschiedenste Locations zur Verfügung. Von freien Wiesen, einer Kiesgrube bis hin zu einer Wasserstelle. Der Tag wird vielfältig und kein Motiv wird sich doppeln.

Für diesen Tag solltest Du Deine Kamera bereits beherrschen und Belichtungszeit, ISO und Blende verstehen und umsetzen können. Wir starten früh morgens mit Fotos im Sonnenaufgang und werden einige Stunden gemeinsam den Tag verbringen.


ABLAUF DES TAGES


05:00 Uhr Treffpunkt am Stall von Carina in 85669 Pastetten




05:30 Uhr Start mit den den ersten Fotos im Sonnenaufgang




12:00 Uhr Ausklingen beim gemeinsamen Mittagessen


DEINE INVESTITION


250€ p.P inkl. alkoholfreie Getränke

WEITER WICHTIGE INFORMATIONEN

ANMELDUNG: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich schriftlich und ist nach zurücksenden des Anmeldeformulars verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr ist innerhalb 14 Tage auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen.

BILDNUTZUNG: Die entstandenen Fotos dürfen von den Teilnehmern für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Die Weitergabe an Dritte oder der Verkauf der Fotos ist ausgeschlossen. Bei jeder Veröffentlichung muss klar ersichtlich gekennzeichnet sein, dass die Fotos während eines organisieren Events mit Claudia Rahlmeier entstanden sind.

BILDABGABE: Jeder Teilnehmer stellt Carina Berger die Bilder zur Verfügung, die er selbst für sein Portfolio, die Website oder Social Media nutzt. Bereitstellung erfolgt über eine bereitgestellte Galerie.

HAFTUNG: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung, auch in etwaigem fahrlässigen Verhalten, ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise sowie während des Events haftet der Teilnehmer selbst.

WETTER: Das Event findet bei jedem Wetter statt. Eine kurzfristige zeitliche Umstrukturierung kann bei ganz schlechtem Wetter eintreffen. Bitte rüstet euch für jedes etwaige Wetter aus.

MODELS: Durch unvorhersehbare Vorkommnisse (Krankheit, Unfall, Wohlbefinden der Models) können sich die Models an dem Tag ändern. Es besteht kein Anspruch auf bestimmte Models an dem Event.

 

 

 

WAS DU MITBRINGEN SOLLTEST

  • Digitale Spiegelreflexkamera oder eine andere, vergleichbare Kamera
  • Verschiedene Objektive, empfohlen wird das 70-200mm Teleobjektiv
  • Handbuch
  • geladene Akkus
  • leere Speicherkarten
  • Kleidung die schmutzig werden darf inkl. Ersatzklamotten

Du möchtest Dich anmelden? Schicke mir das ANMELDEFORMULAR ausgefüllt und unterschrieben per E-Mail an hello@claudiarahlmeier.de

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet und berücksichtigt.

Fototag auf dem Barockpferdehof Fleur de Lis

AUSGEBUCHT

Am 07.05.2021 sind wir zu Gast auf dem Barockpferdehof Fleur de Lis im Landkreis Ravensburg

max. 6-8 Teilnehmer

Was ist ein Fototag überhaupt? Dieser Tag ist eine Mischung aus Praxisworkshop und Portfoliotag! Gemeinsam mit vielen anderen tollen (Pferde)-Fotografen werden wir einen ganzen Tag lang fotografieren, ausprobieren, experimentieren, austauschen und vor allem Spaß am gemeinsamen Fotografieren haben!

Während des ganzen Tages stehe ich euch als feste Ansprechperson zur Verfügung und erkläre auch bei Bedarf gern während den Sessions, warum ich jetzt wie arbeite. Allerdings hat es keinen Workshopcharakter, sondern wir wollen gemeinsam in geselliger und entspannter Atmosphäre neue Fotos für unsere Websiten, Portfolios und Social-Media-Kanäle zaubern.

Zu Gast sind wir auf dem wunderschönen Barockpferdehof Fleur de Lis. Auf der wahnsinnig großzügigen, super gepflegten und eindrucksvollen Anlage sind mehrere Brockpferde zuhause. Friesen, Andalusier, Barockpintos und Lusitanos sind hier zuhause. Nicht zu vergessen auch ein paar Westernpferde sowie das kleine süße Pony Flips.  Hoch ausgebildete Hengste und eine Hengstaufzucht stehen bereit und uns bleiben unendlich viele Locations und Motive zum Fotografieren.

Weite Wiesen, Alleen, ein angelegter Pferde-Schwimmteich sowie schier unendlich viele andere Fotospots. Auch meine liebe Lena wird uns für Pferd-Mensch Fotos zur Verfügung stehen. Diese werden ganz besonders sein, denn das Outfit wird sehr knapp, aber trotzdem ästhetisch und super schick ausfallen.

Neben sehr natürlichen Bildern mit „nackigen“ Pferden werden wir auch barock hergerichtete Motive zum Fotografieren haben.

Der Tag wird, wie ihr seht, mit super vielen unterschiedlichen Motiven gefüllt. Besonders wünschen wir uns natürlich einen eindrucksvollen Sonnenaufgang!

Außerdem sind wallende Mähnen und Zirkuslektionen wie z.B. das Steigen und Ablegen inklusive.

14:00 Uhr – Treffpunkt auf dem Barockpferdehof Fleur de Lis

Kurzes Kennenlernen und gemeinsames Starten

14:30 Uhr – Start Fotografieren

Danach werden wir verschiedene Motive (Portrait, Freilauf, Pferd-Mensch u.v.m.) fotografieren.

20:45 Uhr gemeinsames Abendessen und Zusammensein

Ca 21:30 Uhr ENDE

Deine Investition

250€ p.P.

inkl. Getränke und Snacks

zzgl. Abendessen (Bestellung im Restaurant)

WEITER WICHTIGE INFORMATIONEN

ANMELDUNG: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich schriftlich und ist nach zurücksenden des Anmeldeformulars verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr ist innerhalb 14 Tage auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen.

BILDNUTZUNG: Die entstandenen Fotos dürfen von den Teilnehmern für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Die Weitergabe an Dritte oder der Verkauf der Fotos ist ausgeschlossen. Bei jeder Veröffentlichung muss klar ersichtlich gekennzeichnet sein, dass die Fotos während eines organisieren Events mit Claudia Rahlmeier entstanden sind. Kommerzielle Nutzung auf Anfrage und mit Aufpreis möglich!

BILDABGABE: Jeder Teilnehmer stellt dem Barockpferdehof die Bilder zur Verfügung, die er selbst für sein Portfolio, die Website oder Social Media nutzt. Bereitstellung erfolgt über eine bereitgestellte Galerie.

HAFTUNG: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung, auch in etwaigem fahrlässigen Verhalten, ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise sowie während des Events haftet der Teilnehmer selbst.

WETTER: Das Event findet bei jedem Wetter statt. Eine kurzfristige zeitliche Umstrukturierung kann bei ganz schlechtem Wetter eintreffen. Bitte rüstet euch für jedes etwaige Wetter aus.

MODELS: Durch unvorhersehbare Vorkommnisse (Krankheit, Unfall, Wohlbefinden der Models) können sich die Models an dem Tag ändern. Es besteht kein Anspruch auf bestimmte Models an dem Event.

Fototag bei den Luber Haflingern

AUSGEBUCHT

Am 15.05.2021 sind wir zu Gast auf dem legendären, und über die Landesgrenzen hinaus bekannten, Haflingerhof von Elke und Claus Luber!

Was ist ein Fototag überhaupt? Dieser Tag ist eine Mischung aus Praxisworkshop und Portfoliotag! Gemeinsam mit vielen anderen tollen (Pferde)-Fotografen werden wir einen ganzen Tag lang fotografieren, ausprobieren, experimentieren, austauschen und vor allem Spaß am gemeinsamen Fotografieren haben!

Während des ganzen Tages stehe ich euch als feste Ansprechperson zur Verfügung und erkläre bei Bedarf auch während den Sessions, warum ich jetzt wie arbeite. Allerdings hat es keinen Workshopcharakter, sondern wir wollen gemeinsam in geselliger und entspannter Atmosphäre neue Fotos für unsere Websiten, Portfolios und Social-Media-Kanäle zaubern.

Zu Gast sind wir bei den außergewöhnlichen Haflingerhengsten von Elke und Claus Luber. Abraham, Aladin, Aloisius, Alonso, Amanda Lee, Arjen, Atego, Barrichello, Magic vom Tannenberg, Waldsee, Wastl, Welano, Weltino, William BE und Wonder sind die Haflinger, die auf dem Hof wohnen und uns für diesen Tag zur Verfügung stehen – 15 Haflinger auf einen Streich und davon auch noch fast alles Hengste!

An diesem Tag haben wir verschiedenste Möglichkeiten diese wunderschönen Tiere in Szene zu setzen! Von feinen Portraitaufnahmen bis zu ausdrucksstarken Freilauffotos wird alles dabei sein. Prunkzäume, Geschirre, Pferde gemeinsam, Sonnenauf- und Untergang – wir werden an diesem Tag die unterschiedlichsten Szenen stellen und einfangen.

Für diesen Tag solltest Du Deine Kamera bereits beherrschen und Belichtungszeit, ISO und Blende verstehen und umsetzen können. Wir starten früh morgens mit Fotos im Sonnenaufgang und werden einige Stunden gemeinsam den Tag verbringen.


ABLAUF DES TAGES


05:00 Uhr Treffpunkt am Haflingerhof Luber in 91171 Greding




05:30 Uhr Start mit den den ersten Fotos im Sonnenaufgang




12:00 Uhr Ausklingen beim gemeinsamen Mittagessen


DEINE INVESTITION


250€ p.P inkl. alkoholfreie Getränke

WEITER WICHTIGE INFORMATIONEN

ANMELDUNG: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich schriftlich und ist nach zurücksenden des Anmeldeformulars verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr ist innerhalb 14 Tage auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen.

BILDNUTZUNG: Die entstandenen Fotos dürfen von den Teilnehmern für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Die Weitergabe an Dritte oder der Verkauf der Fotos ist ausgeschlossen. Bei jeder Veröffentlichung muss klar ersichtlich gekennzeichnet sein, dass die Fotos während eines organisieren Events mit Claudia Rahlmeier entstanden sind.

BILDABGABE: Jeder Teilnehmer stellt dem Haflingerhof Luber die Bilder zur Verfügung, die er selbst für sein Portfolio, die Website oder Social Media nutzt. Bereitstellung erfolgt über eine bereitgestellte Galerie.

HAFTUNG: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung, auch in etwaigem fahrlässigen Verhalten, ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise sowie während des Events haftet der Teilnehmer selbst.

WETTER: Das Event findet bei jedem Wetter statt. Eine kurzfristige zeitliche Umstrukturierung kann bei ganz schlechtem Wetter eintreffen. Bitte rüstet euch für jedes etwaige Wetter aus.

MODELS: Durch unvorhersehbare Vorkommnisse (Krankheit, Unfall, Wohlbefinden der Models) können sich die Models an dem Tag ändern. Es besteht kein Anspruch auf bestimmte Models an dem Event.



 

 

 


 


WAS DU MITBRINGEN SOLLTEST


  • Digitale Spiegelreflexkamera oder eine andere, vergleichbare Kamera
  • Verschiedene Objektive, empfohlen wird das 70-200mm Teleobjektiv
  • Handbuch
  • geladene Akkus
  • leere Speicherkarten
  • Kleidung die schmutzig werden darf inkl. Ersatzklamotten

Du möchtest Dich anmelden? Schreibe mit eine E-Mail an hello@claudiarahlmeier.de mit dem Betreff: Portfolio Tag Haflinger

 

31.07.2021 Paintpower in Niederbayern – Anfänger

Fotoworkshop auf der No Hill Ranch in Wallersdorf Landkreis Dingolfing-Landau am 31.07.2021

5-7 Teilnehmer

Durch die kleinen Kursgruppen kann ich mich individuell auf jeden Teilnehmer einstellen und mir Zeit nehmen die Fragen und Probleme zu lösen. Der ganze Tag wird sich rund um das Thema Fotografie & Pferde drehen.

Verschiedene Motive und Locations lassen keine Wünsche offen und wir können so die unterschiedlichsten Lichtstimmungen analysieren, lernen und umsetzen.

Paints & Quarter Horses stehen uns an verschiedenen Lcoations rund um die No Hill Ranch zur Verfügung. Von frisch geschlüpften Fohlen bis zum Deckhengst.

Die kleine aber sehr feine Pferdezucht von Daniela ist perfekt geeignet für diesen Tag. Die Pferde haben bereits Erfahrung mit Fotoshootings und wir können prima mit Ihnen üben und verschiedene Motive umsetzen. Ganz besonders toll sind die kleinen Fohlen, diese machen diesen Workshop zu etwas ganz besonderem, denn das Fotografieren von Fohlen ist eine ganz eigene Sache und genau DAS können wir hier unter anderem üben.

Ablauf des Tages

12:30 Uhr – TEIL I  – Theorie

Vorstellungsrunde

Theorieteil:

  • Komponenten der Kamera und ihr Zusammenspiel
  • Grundeinstellungen der DSLR in der Pferdefotografie
  • Manueller Modus
  • Licht sehen, verstehen und einsetzen
  • Schärfentiefe verstehen, anwenden und kontrollieren
  • Bildaufbau und Wirkung
  • Besonderheiten in der Pferdefotografie
  • Umgang mit dem Kunden/Model/Pferd

14:00 Uhr – TEIL II – Praxis

 

 

  • Locationsuche rund um den Reitstall
  • Licht sehen und verstehen
  • Finale Vorbereitung der Models
  • Auswahl des richtigen Equipments für Pferd und Mensch
  • Portraitaufnahmen der Pferde
  • Fotos vor schwarzem Hintergrund
  • Freilaufbilder
  • Detailaufnahmen
  • Fohlenfotos
  • u.v.m.

19:30 Uhr – TEIL III – Praxis Gegenlicht

Ende ca 21:00 Uhr 

 

  • Fotos im Gegenlicht
  • Abendsonne richtig einsetzen
  • Fotos in Bewegung mit Gegenlicht

Außerdem planen wir zwei Pausen. Eine kurze Pause gegen 16:00 Uhr zum Bilder sichten und eine Pause gegen 18:30 mit Abendessen.

Welche Models stehen zur Verfügung? 

Auf der No Hill Ranch in Niederbayern stehen uns Paints & Quarter Horses zur Verfügung. Fohlen, Stuten und ein besonders schöner Deckhengst.

Wir haben besonders schöne Locations rundherum. Vom naheliegenden See bis zu Stoppelfeldern und schönen Wiesen für Freilauffotos.

KOSTEN

 

350€ p.P.

inklusive Snacks & Getränke

Wie melde ich mich an?

Sende mir das Anmeldeformular ausgefüllt zurück. Du kannst es hier downloaden: ANMELDEFORMULAR

Schicke es an die E-Mailadresse hello@claudiarahlmeier.de

BETREFF: Workshop „Paints 2021“

WEITERE WICHTIGE INFORMATIONEN:

ANMELDUNG: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich schriftlich und ist nach zurücksenden des Anmeldeformulars verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr ist innerhalb 14 Tage auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen.

BILDNUTZUNG: Die entstandenen Fotos dürfen von den Teilnehmern für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Die Weitergabe an Dritte oder der Verkauf der Fotos ist ausgeschlossen. Bei jeder Veröffentlichung muss klar ersichtlich gekennzeichnet sein, dass die Fotos auf dem Workshop von Claudia Rahlmeier entstanden sind.

BILDABGABE: Jeder Teilnehmer stellt der No Hill Ranch Bilder zur Verfügung, die er selbst für sein Portfolio, die Website oder Social Media nutzt. Bereitstellung erfolgt über eine bereitgestellte Galerie.

HAFTUNG: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung, auch in etwaigem fahrlässigen Verhalten, ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise sowie während des Events haftet der Teilnehmer selbst.

WETTER: Das Event findet bei jedem Wetter statt. Eine kurzfristige zeitliche Umstrukturierung kann bei ganz schlechtem Wetter eintreffen. Bitte rüstet euch für jedes etwaige Wetter aus.

MODELS: Durch unvorhersehbare Vorkommnisse (Krankheit, Unfall, Wohlbefinden der Models) können sich die Models an dem Tag ändern. Es besteht kein Anspruch auf bestimmte Models an dem Event.

Was muss ich mitbringen und was muss ich bereits können? 

– Digitale Spiegelreflexkamera

– Teleobjektiv mit mind. 130mm (bestmöglich ein 70-200mm Teleobjektiv)

– Handbuch, Akkus, Speicherkarten

– Kleidung die schmutzig werden darf und eventuell Wechselklamotten

– optional kannst Du Deinen Laptop mitbringen – das ist aber kein Muss

Du solltest Deine Kamera bedienen können und wissen, wo die wichtigsten Einstellungen sind. Bitte bring auf jeden Fall Dein Handbuch mit, damit wir zur Not nachlesen können.

FAQ Fotoshooting mit Pferd

Bevor Du Dein Fotoshooting buchst, bekommst Du hier viele Informationen rund um das Thema Fotoshooting mit Pferd. Für viele meiner Kunden ist das Fotoshooting bei mir ihr erstes und vor so einem Termin stellt man sich einige Frage. Viele davon beantworte ich Dir bereits hier.

Wenn wir gemeinsam unseren Termin planen, bekommst Du noch viele weitere wichtige Tips und Tricks für die beste Vorbereitung und ich lasse Dich zu keinem Zeitpunkt mit Deinen Fragen alleine. Zögere nicht mir auch jede andere Frage zu stellen!

WELCHE VORAUSSETZUNGEN BRAUCHT ES FÜR EIN FOTOSHOOTING?

Für ein Fotoshooting muss Dein Pferd grundsätzlich gesund sein. Ein Grundgehorsam (außer bei Fohlen) ist für unseren Fototermin wichtig und außerdem gehe ich davon aus, dass Dein Pferd versichert ist.

Sonst gibt es keine Voraussetzungen und Dein Pferd darf einfach Pferd sein.

WIE LANGE DAUERT UNSER FOTOTERMIN?

Bei der Arbeit mit Tieren kann man nicht alles planen und ich arbeite grundsätzlich mit viel Ruhe und Geduld. Bei unserem Fototermin werde ich nicht die Minuten zählen. Dein gebuchtes Paket hat allerdings eine vorgegebene maximale Shootingzeit, die wir nicht massiv überschreiten werden. Diese Zeit ist wohl kalkuliert und ergibt sich aus jahrelanger Erfahrung. Dein Pferd bestimmt trotzdem den Takt und Zeit. Bitte mache im Anschluss an unseren Termin keine weiteren aus. Zeitdruck wirkt sich negativ auf unsere schöne und kostbare Zeit aus.

WELCHE JAHRESZEIT EIGNET SICH?

Absolut jede Jahreszeit hat ihren Reiz! Ich fotografiere das ganze Jahr ohne Pause und liebe jede einzelne Facette. Der Frühling besticht durch seine bunten und frischen Farben, der Sommer eignet sich besonders für tolle Fotoshootings am und im Wasser, der Herbst hat neben dem schönen Herbstlaub auch ganz besonders tolle Nebelstimmungen zu bieten und der Winter ist nicht nur mit Schnee ein Hingucker. Zögere nicht Dir in einer „vermeintlich“ schlechten Jahreszeit einen Termin zu machen. HIER findest Du alle Infos, warum sich auch ein Fotoshooting im Winter so richtig lohnt!

WELCHE UHRZEIT BIETET SICH AM BESTEN AN?

Ich empfehle Dir die frühen Morgen- oder späten Abendstunden für deinen Fototermin. Wenn das Wetter gut mitspielt haben wir so die Möglichkeit den Sonnenaufgang für Deine Fotos zu nutzen. Dann werden Deine Bilder noch einmaliger. Das gleiche gilt für den Sonnenuntergang und die Lichtstimmung, die dabei entsteht.  Ist es Dir nicht möglich ganz früh oder spät zu fotografieren können wir auch eine andere Uhrzeit ausmachen. Jedoch empfehle ich Dir die oben genannten Zeiten, da sie auch die Bilder widerspiegeln, die Du hier auf der Website siehst. Natürlich berate ich Dich was am besten für unseren Termin passt.

WAS PASSIERT BEI SCHLECHTEM WETTER?

Es gibt kein schlechtes Wetter – und vor allem nicht in der Fotografie. Wir können bei jedem Wetter Fotos machen. Schwierig wird es bei zu viel Wind, da die meisten Pferde bei einem solchen Wetter nervös und unentspannt sind.  Natürlich müssen wir nicht bei Regen fotografieren, allerdings können auch hier wunderbare Bilder entstehen. Sonne ist nicht notwendig für schöne Bilder. Sie ist sogar oft gar nicht so gut. Hab also keine Scheu vor bewölktem Himmel – er hilft uns sogar! Sollte uns das Wetter doch einen Strich durch die Rechnung machen, werden wir den Termin verschieben und es kommen keine zusätzlichen Kosten auf Dich zu.

WELCHE LOCATION PASST GUT?

Meist komme ich zu Dir an den Stall und wir suchen in der direkten Umgebung schöne Fleckchen. Du kannst mir gern auch vor unserem Termin Bilder schicken von schönen Eckchen. Sei Dir sicher, ich finde überall schöne Locations und es braucht „nichts besonderes“. Natürlich kannst Du Dir auch eine ganz besondere Location aussuchen – halte Ausschau nach Blumenwiesen/Felder, Flüsse, Seen oder vielleicht darf es auch eine Burg/Schloss im Nachbarort sein? Bitte beachte, dass unbedingt die Erlaubnis der Eigentümer einzuholen ist. Ich habe auch einige schöne Fleckchen die ich Dir empfehlen kann, natürlich nur, wenn Du mit Deinem Pferd mobil bist.

BRAUCHE ICH EINEN HELFER?

Ganz klar: JA! Wir arbeiten mit Tieren und ich bin mit der Kamera schon ganz gut beschäftigt und habe keine Hand frei. Gerade wenn wir ein Stückchen vom Stall aus zum nahegelegnen Wald laufen ist es von großem Vorteil. Die Animation und Motivation für Dein Pferd übernimmt auch Dein Helfer mit meiner Hilfestellung. Nur so können wir gezielte Fotos machen und deinem Pferd die schönsten Ausdrücke hervor locken! Sollte es Dir gar nicht möglich sein einen Helfer zu organisieren, besprich das bitte mit mir und ich werde versuchen, jemand mitzubringen.

IST MEIN PFERD ZU NERVÖS?

Das glaube ich nicht, denn ich stelle mich bei jedem einzelnen Fotoshooting individuell auf das Pferd ein. Jedes Pferd ist anders und egal ob nervös, verfressen, ängstlich, bockig oder gelangweilt – wir finden den Weg, den Dein Pferd gerne mit uns gehen möchte. Erzähl mir gern im Vorfeld von Deinen Bedenken und Du wirst sehen, ich habe für alles einen guten Weg. Sollte Dein Pferd z.B. nicht gern vom Hof weg gehen, bleiben wir am Hof. Ist Dein Pferd sehr verfressen, werde ich euch nicht auf der saftigen Wiese platzieren und ist es jung, werden wir aufhören sobald die Konzentration nachlässt! Keine Sorge – bis jetzt hat JEDES Pferd das Fotoshooting super gemeistert und ich stehe Dir die ganze Zeit als Hilfe zur Verfügung!

KÖNNEN WIR MEHRERE PFERDE BEI EINEM TERMIN FOTOGRAFIEREN?

Ja. Bei den Pakten PRINT & DIGITAL sind zwei Pferde von vornherein inklusive. Bei dem großen Paket DEINE GESCHICHTE können wir aufgrund der längeren Shootingzeit sogar mehr noch mehr von Deinen Tieren fotografieren. Bitte beachte aber, die Shootingzeit verlängert sich nicht automatisch. Wenn wir zwei Pferde in der gleichen Zeit fotografieren, hast Du pro Pferd halb so viele Bilder zur Auswahl. Allerdings ist das i.d.R. vollkommen ausreichend. Wenn Du mehr Pferde hast oder besondere Wünsche mache ich Dir gerne jederzeit ein individuelles und passendes Angebot. Frag gern bei mir nach!

WAS ZIEHE ICH MIR UND MEINEM PFERD AN?

Bei der Wahl des Equipments und der Kleidung sind wir ganz flexibel. Gern helfe ich Dir bei der Auswahl und wir entscheiden gemeinsam, welche Outfits am besten passen. Es gibt kein richtig und kein falsch – wichtig ist, dass Du Dich wohl fühlst und Dein Pferd so siehst, wie es Dir gefällt.

WIE KÖNNEN WIR PORTRAITS UND BEWEGUNGSBILDER MACHEN OHNE ZAUN UND HALFTER?

Wenn es an Deinem Stall keine geeignete oder nutzbare Koppel gibt, können wir auch ein bisschen tricksen. Aber Achtung: Sicherheit geht vor.

Ich bringe zu unserem Fototermin verschiedene „Fotohalfter“ mit. Diese werden von mir bei der finalen Bearbeitung Deiner Bilder weg retuschiert. So können wir freie Portaits zaubern und, wenn sich Dein Pferd gut longieren lässt, auch Freilaufbilder. Es lässt sich bestimmt eine geeignete freie Wiese finden. Bitte sprich vorher mit dem Besitzer der Wiese und hole Dir eine Genehmigung!

WAS IST DIE GRUNDBEARBEITUNG DER BILDER UND WAS IST DIE PROFESSIONELLE RETUSCHE?

Wenn Du Deine Auswahlgalerie bekommst sind die Bilder dort bereits grundbearbeitet. Das heißt die Belichtung, der Schnitt und die Farbe wurden bereits bearbeitet und korrigiert. Man kann sich Anhand dieser Bilder gut vorstellen, wie das Endergebnis aussehen wird. Nach Deiner Auswahl werden die Bilder final bearbeitet. Dazu gehört vor allem die Retusche von störenden Dingen (Fotohalfter, Fliegen, Macken, Hautunreinheiten, Zäunen etc.), es gibt eine feine Beautyretusche, die Farben werden final abgestimmt und bearbeitet und das Foto erhält seinen letzten Schliff durch die High-End-Bearbeitung.

Wenn Du „Alle Bilder ohne weitere Bearbeitung“ dazu buchst, bekommst Du die Bilder genau so, wie sie in der Auswahlgalerie zu sehen sind. Auch bei den grundbearbeiteten Bildern im Paket „DEINE GESCHICHTE“ handelt es sich genau um diese Fotos.

Unten siehst Du ein Beispiel. Das erste Bild zeigt das Rohfoto, das zweite die Grundbearbeitung und beim dritten ist die High-End-Bearbeitung abgeschlossen.

WAS DARF ICH MIT MEINEN BILDERN  MACHEN?

Grundsätzlich darfst Du die Bilder privat nutzen wie Du möchtest. Das heißt, Du darfst sie Zuhause aufhängen, sie auf Deinen Social Media Kanälen nutzen und auch bei WhatsApp zeigen.

Du darfst die Bilder NICHT gewerblich nutzen, weder an Dritte weitergeben noch verkaufen. Die Teilnahme an Gewinnspielen/Fotowettbewerben ist nicht erlaubt.

Um Die Bilder auf Deiner Firmenwebsite zu zeigen, brauchst Du ein kommerzielles Nutzungsrecht. Bitte sprich das mit mir ab. Im Falle von einzelnen Bilder können wir über eine zusätzliche Pauschale pro Bild sprechen. Solltest Du mehr Bilder für Dein Unternehmen brauchen, mache ich Dir gern ein passendes Shootingangebot in der die Nutzung inklusive ist.