Dein Pferd in der Kiesgrube

Ganz oft werde ich gefragt, wie so ein Fotoshooting in der Kiesgrube eigentlich abläuft. Deshalb gibt es hier nun einen ausführlichen Blogeintrag zu allen wichtigen Punkten. Ich werde auf die Grube ansich eingehen, darauf wie das Shooting abläuft, auf die Kosten eines Fotoshootings in der Kiesgrube, auf die häufig gestellten Fragen und zeige euch ein paar Beispielbilder dazu.

 

barockpinto-galopp-kiesgrube-pferdeshooting

WO ist die Kiesgrube?

Die Kiesgrube befindet sich bei Au i.d. Hallertau. Eine genaue Adresse hat die Grube nicht, aber ich habe natürlich eine ausführliche Wegbeschreibung für euch, damit ihr auch hin findet.

lusitano-cremello-albino-kiesgrube

WANN können dort Fotoshootings organisiert werden?

Die Grube steht mit das ganze Jahr zur Verfügung. Da dort nicht mehr aktiv Sand abgetragen wird sondern eher wieder Sand rein kommt, müssen wir uns nicht nach den Arbeitszeiten vor Ort richten.

 

mustang-stute-sand-portrait

WIE sicher ist die Grube?

Was ist schon sicher wenn es um Pferde geht? Wobei  ich die Frage zur Sicherheit sehr klar beantworten kann und das wird ersichtlich, wenn man sich die Grube selbst ansieht. Die Grube hat rundum Steilwände außer an einer Stelle. Da geht es ein bisschen weniger Steil nach oben. Wir haben trotz der Steilwände die ganze Grube oben mit einem movilen Zaun gesichert und zusätzlich steht dort mind. 1 Helfer um bei Bedarf, das Pferd wieder nach unten zu leiten. Man kommt in die Grube nur durch einen Zubringer nach unten. Dieser Weg wird während des Fotoshootings unten mit Helfern gesichert und am Ende des Weges ist der Zugang durch den aufgestellten Zaun gesichert. Aufgrund der “Form” der Kiesgrube kann ich sagen, die Grube ist sicher! Vergessen dürfen wir natürlich trotzdem nicht, dass es sich bei unseren Pferden um Fluchttiere handelt. Bis jetzt hat es noch kein Pferd raus geschafft, bzw, wollte es auch kaum eins versuchen.

 

norweger-Fotoshooting-Kiesgrube-Pferd

KANN ich mir so ein Fotoshooting erstmal anschauen?

Aber sicher doch. Wenn Du Dir nicht sicher bis, ob das etwas für Dein Pferd ist, sag mir Bescheid und komm beim nächstes Shooting einfach vorbei. Vielleicht hast Du ja gleich Lust ein bisschen zu helfen und kannst somit einen großen Einblick in das ganze bekommen.

 

pinto-braock-spanischer-schritt

WER hilft bei einem Fotoshooting?

Damit wir gute Bilder entstehen lassen können, sind Helfer unabdingbar! Jeder Pferdebesitzer kommt mind. zu 2. – hat also schon einen Helfer dabei. Vor Ort werden noch weitere 5 Helfer benötigt. Diese freiwilligen Helfer bekommen von mir natürlich ein kleines Geschenk, Verpflegung und jede Menge Spaß!

 

pony-hengst-locken-kiesgrube

WIE kann ich mein Pferd dorthin bringen?

Mit dem Hänger. Wir haben vor Ort genug Platz zum parken und wenden, sowie zum ein- und ausladen.

 

spanier-PRE-steigen-waelzen

WAS ist dort möglich?

In der Grube können Portrait- sowie Freilauffotos von Deinem Pferd gemacht werden. Wenn Du Bilder von Dir zusammen mit Deinem Pferd haben möchtest, ist das natürlich auch kein Problem. Schmuse- oder Arbeitsfotos sind dort möglich. Auch der Hund kann natürlich in der Grube fotografiert werden.Warmblut-Dante-schimmel-kies

WIE viel kostet ein Fotoshooting in der Kiesgrube?

199€ inkl. 5 professionell bearbeitet Fotos

WAS bekomme ich dafür?

  • telefonische oder schriftliche Vorbesprechung der Wunschmotive
  • bis zu 45 Minuten Fotoshooting in der Kiesgrube
  • Online Galerie zum Auswählen der Lieblingsfotos
  • Bilder werden zum download bereit gestellt
  • Foto-CD, Abzüge, Wandbilder oder andere Fotoprodukte können über mich bezogen werden

warmblut-rappe-kies-rahlmeier

WIE kann ein an einem Fotoshooting in der Kiesgrube teilnehmen?

Ganz einfach – ein Fotoshooting in der Kiesgrube wird von mir ab 2 Teilnehmern angeboten. D.h. Du suchst Dir eine Reiterfreundin und machst mit mir einen Termin aus. Weitere wichtige Punkte von Equipment bis zu Helfern werden im Detail noch besprochen.